Insel Rügen – Traumstrände, Kreidefelsen und FKK
19. September 2016 – 13:27 | Kein Kommentar

Die Ostseeinsel Rügen bietet perfekte Bedingungen für einen unbeschwerten Urlaub: Kilometerlange Sandstrände, dramatische Steilklippen und einen Naturpark, der in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen wurde. Mit bis zu 2.000 Sonnenstunden im Jahr zählt die größte …

Weiterlesen »
Allgemein

Hier stehen aktuelle Nachrichten und Events für Rügen

Urlaubstipps & Sehenswürdigkeiten

Hier werden immer aktuelle Tipps für die Freizeitgestaltung auf Rügen vorgestellt

Unterkünfte

Hier finden Sie Urlaubsunterkünfte, Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels auf Rügen

Essen und Trinken

Hier werden gute Restaurants und andere kulinarische Highlights auf Rügen vorgestellt.

Dies und jenes

Hier findet man alles, was nicht in die anderen Kategorien passt.

Home » Urlaubstipps & Sehenswürdigkeiten

Der Natur so nah: Rügen zu Fuß erkunden

Erstellt durch on 17. Januar 2014 – 07:14Kein Kommentar

Urlaub auf Rügen verbinden viele Besucher mit romantischen Kreidefelsen und mondänen Seebädern, mit Strandurlaub und Wellness. Aber Deutschlands größte Insel ist auch bei Aktivurlaubern ein beliebtes Ziel. Vor allem abgelegene Areale des Nationalparks, idyllische Pfade, spannende Zeugen der Geschichte und die stets wechselnde, immer wieder überraschende natürliche Schönheit der Insel lassen sich hier besonders gut erkunden.

Unberührte Natur und wechselvolle Geschichte zu Fuß erkunden
Natürlich ist es auch möglich, Ausflüge auf Rügen per Auto oder Rad zu unternehmen. Deutlich abwechslungsreicher und spannender sind jedoch Touren abseits der ausgebauten Straßen. Ob zum Kap Arkona oder rund um Putbus, zu weniger bekannten Stellen an der Kreideküste oder zum Nationalpark-Zentrum Königsstuhl. Zu Fuß lässt sich die Insel auf einzigartige Weise im eigenen Tempo entdecken. Und zeigt sich hier von ganz unterschiedlichen, überraschenden Seiten. Entdecken Sie weite Wiesen, steile Klippen und urige Wälder sowie eine artenreiche Tierwelt auf der Schoritzer Wiek oder der Insel Ummanz. Wandern Sie zwischen Altenkirchen und Putgarten durch die Jahrhunderte und erkunden Sie das vorchristliche Rügen ebenso wie die reizvolle Landschaft und versteckte Badebuchten.

Wanderrouten und Infrastruktur auf Rügen
Rügen verfügt über ein dichtes Netz an gut ausgebauten Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Der rund 140 Kilometer lange Hauptwanderweg vom Kap Arkona bis nach Altefähr lässt sie die ganze Vielfalt der Insel entdecken und führt an einigen der schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten vorbei. Daneben gibt es aber auch zahlreiche kleinere Wege und Routenempfehlungen, wie hier z.B., die allein, in kleiner Runde oder im Rahmen einer geführten Tour absolviert werden können. Der Hochuferweg im Nationalpark Jasmund ist zum Beispiel Teil der Route Nationalpark Jasmund und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Kreideküste und gilt zu Recht als einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Rügen lässt sich ganz einfach in kleinen Teilstücken oder mit ausreichend Zeit am Stück erwandern. Ein Wanderbus verbindet die Ausgangs- und Endpunkte beliebter Wege. Zahlreiche Hotels haben sich auf Wanderurlauber eingestellt, in einem Ferienhaus wird der Aufenthalt jedoch individueller. Atraveo kann Ihnen hier bei der Auswahl behilflich sein.


Kreidefelsen Jasmund Rügen

Schöne Wanderroute: Nationalpark Jasmund Kreidefelsen


Reizvolles Wanderziel zu allen Jahreszeiten
Zu allen Jahreszeiten zeigt Rügen immer neue Facetten. Die einzigartige landschaftliche Vielfalt und Schönheit lässt sich dank einer guten Infrastruktur gut zu Fuß erkunden. Ob mit fachkundigem Führer, Nationalparkwächter oder auf eigene Faust: Wanderungen auf Rügen zählen zu den Urlaubshighlights der Insel, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Comments are closed.