Winterlicher Traumurlaub auf Rügen
28. November 2018 – 11:09 | Kein Kommentar

Wer sich im Sommerurlaub für Rügen entscheidet, der sollte unbedingt Deutschlands größter Insel auch im Winter einen Besuch abstatten. Die Zahl der Gäste ist deutlich übersichtlicher, was den Erholungswert drastisch steigert. Und Langeweile kommt garantiert …

 
Weiterlesen »
Allgemein

Hier stehen aktuelle Nachrichten und Events für Rügen

Urlaubstipps & Sehenswürdigkeiten

Hier werden immer aktuelle Tipps für die Freizeitgestaltung auf Rügen vorgestellt

Unterkünfte

Hier finden Sie Urlaubsunterkünfte, Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels auf Rügen

Essen und Trinken

Hier werden gute Restaurants und andere kulinarische Highlights auf Rügen vorgestellt.

Dies und jenes

Hier findet man alles, was nicht in die anderen Kategorien passt.

Home » Essen und Trinken

Sanddorn: Jetzt die Vitaminbombe ernten

Erstellt durch on 30. Oktober 2013 – 11:11Kein Kommentar

Sanddorn wird auch im Volksmund die Zitrone des Nordens genannt. Durch seinen hohen Vitamin-C Gehalt ist die orangene Beerenfrucht ideal zum Vorbeugen vor Erkältungen. Früher wurde der Pflanze wenig Beachtung geschenkt, doch mittlerweile findet man auf Rügen nicht nur die Sträucher, sondern auch zahlreiche Rügenprodukte.

Meistens werden diese in den bekannten Hofläden angeboten. Ob Sanddorn Bonbons, Cremes, Likör oder Tee, es gibt nichts was es nicht gibt. Sanddornlikör nennt man auch „Fasanenbrause“ und wird aus 1/3 Korn, 1/3 Zucker und 1/3 Sanddornsaft hergestellt. Das klingt einfach.

Die ursprünglich aus Nepal stammende Pfanze mag kargen und sandigen Boden. Sie vermehrt sich unterirdisch. Jetzt im Herbst beginnt die aufwändige Ernte der gesunden Frucht. Auf Rügen findet man große Vorkommen im Norden der Insel auf Wittow, oder im Südosten auf Mönchgut, entlang der Boddengewässer. Auch auf Hiddensee dominiert diese Pflanze stark.

Des einen Freud, des anderen Leid

Wer schon mal Sanddorn pur probiert hat, der hat sicherlich das Gesicht verzogen. Der stark saure und leicht bittere Geschmack ist markant. Daher wird für die spätere Verarbeitung meist Zucker beigefügt. Aber auf den Vitamin-C Gehalt kommt es halt an.


Sanddorn kurz vor der Ernte

Sanddorn kurz vor der Ernte


Ernte von September bis November odr nach dem ersten Frost

Die Ernte ist auch sehr mühsam. Es gibt verschiedene Methoden um den Sanddorn zu ernten. Entweder man schneidet die einzelnen Äste von Hand ab und legt sie in den Gefrierschrank. Dann bekommt man die Beeren leichter ab, ohne sie zu zerstören, oder aber man streift die Beeren direkt von den Ästen ab und erntet so nur den Saft. Dieser Vorgang nennt sich melken. Wichtig: Handschuhe tragen.

Wer nun aktuell bei der Sanddornernte als Erntehelfer mithelfen möchte, der meldet sich auf dem Rügenhof am Kap Arkona. Hier kann man bis Ende November montags, mittwochs oder freitags bei der mühsamen Ernte helfen und sich die Methodik aneignen. Am besten man ruft bei der Tourismuszentrale Bergen an unter 03838 807780 um weitere Details zu erfahren.

Dann ist man auch für den Winter gewappnet.

 

Comments are closed.