Winterlicher Traumurlaub auf Rügen
28. November 2018 – 11:09 | Kein Kommentar

Wer sich im Sommerurlaub für Rügen entscheidet, der sollte unbedingt Deutschlands größter Insel auch im Winter einen Besuch abstatten. Die Zahl der Gäste ist deutlich übersichtlicher, was den Erholungswert drastisch steigert. Und Langeweile kommt garantiert …

 
Weiterlesen »
Allgemein

Hier stehen aktuelle Nachrichten und Events für Rügen

Urlaubstipps & Sehenswürdigkeiten

Hier werden immer aktuelle Tipps für die Freizeitgestaltung auf Rügen vorgestellt

Unterkünfte

Hier finden Sie Urlaubsunterkünfte, Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels auf Rügen

Essen und Trinken

Hier werden gute Restaurants und andere kulinarische Highlights auf Rügen vorgestellt.

Dies und jenes

Hier findet man alles, was nicht in die anderen Kategorien passt.

Home » Allgemein

Die schönsten Ausblicke durchs Yachtchartern

Erstellt durch on 7. August 2017 – 09:09Kein Kommentar
Für diejenigen, die gerne Urlaub in der Sonne und am Meer machen möchten, es aber zu langweilig finden, nur am Strand zu liegen, bietet sich wunderbar das Yachtchartern an: eine Reise, die man komplett auf einer Yacht verbringen kann.

Durch verschiedene Freizeitgestaltungsmöglichkeiten auf der Yacht kommt die Langeweile gar nicht erst auf: entweder Sie genießen die Sonne auf dem Deck, baden an den Stellen mit dem klarsten Wasser oder machen eine Tour mit den schönsten Häfen der Region. Somit wird aus einem einfachen Urlaub schnell ein unvergessliches Abenteuer, das in Rügen, aber auch in anderen schönen Orten erlebt werden kann. Besonders beliebt bei Seglern sind dafür die Yachten Italiens. Auch für Freunde von Rügen ist dort was dabei, denn beide Orte verbindet eine einzigartige Landschaft, die ein hohes Maß an Vielfältigkeit zu bieten hat: lange Strände, grüne Natur, steile Felsküsten oder auch spannende Fischerdörfer. Trotz vieler Gemeinsamkeiten kann man aber auch im Süden Europas immer wieder Neues entdecken.


Yachtcharter : Abenteuer pur

Yachtcharter : Abenteuer pur


Perfekte Törnmöglichkeiten in Italien

Mit einer Küstenlänge von über 7000 Kilometern sind von der italienischen Riviera über die Toskana und die Amalfiküste bis nach Sizilien oder Sardinien Italiens berühmte Inselwelten zu erkunden. Die Marinas entlang der toskanischen Küste bieten dabei mögliche Ausgangspunkte für einen Törn. Von dort aus ist die Hauptinsel Elba schnell zu erreichen. Wenn man diese umsegelt, bietet sich einem die Chance, die verschiedenen Marinas in Portoferraio, Porto Azzurro oder Fetovaia anzulaufen und die malerischen Uferpromenaden, kleine Fischerdörfer und bunte Häuschen, die diese Region auszeichnen, zu sehen. Von Elba aus hat man die Möglichkeiten entweder in Richtung Norden oder in Richtung Süden zu segeln. Während im Norden die Vulkaninsel Capraia durch ihre unberührte Natur glänzt, findet man im Süden an der Insel Giglio ein regelrechtes Taucherparadies.

Flexibilität anstatt Einseitigkeit

Auch wenn Sie keinen Führerschein zum Segeln und keine Erfahrung damit haben, nicht im Sommer reisen können und dann die ganze Familie mitgenommen wird: in Italien ist alles möglich. Es gibt keine perfekte Jahreszeit zum Yachtchartern, jede bringt ihre eigenen Vorteile mit sich. Sie haben die Wahl zwischen der Blütezeit im Frühling, dem sommerlichen Badespaß im wohltemperierte Wasser oder der wundervollen Atmosphäre und dem angenehmen Klima im Herbst. Auch ohne einen Führerschein für Segelyachten ist das Yachtchartern möglich. Dafür muss lediglich ein Skipper gepachtet werden, der einen genau dahin bringt, wo man möchte.
Für all Ihre Wünsche stehen verschiedene Anbieter bereit, die durch die Hilfe bei der Planung, Buchung und sonstigen Fragen Ihren Urlaub unvergesslich machen.

 

Comments are closed.