Winterlicher Traumurlaub auf Rügen
28. November 2018 – 11:09 | Kein Kommentar

Wer sich im Sommerurlaub für Rügen entscheidet, der sollte unbedingt Deutschlands größter Insel auch im Winter einen Besuch abstatten. Die Zahl der Gäste ist deutlich übersichtlicher, was den Erholungswert drastisch steigert. Und Langeweile kommt garantiert …

 
Weiterlesen »
Allgemein

Hier stehen aktuelle Nachrichten und Events für Rügen

Urlaubstipps & Sehenswürdigkeiten

Hier werden immer aktuelle Tipps für die Freizeitgestaltung auf Rügen vorgestellt

Unterkünfte

Hier finden Sie Urlaubsunterkünfte, Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels auf Rügen

Essen und Trinken

Hier werden gute Restaurants und andere kulinarische Highlights auf Rügen vorgestellt.

Dies und jenes

Hier findet man alles, was nicht in die anderen Kategorien passt.

Home » Urlaubstipps & Sehenswürdigkeiten

Wanderfrühling 2015: Dritter Wanderfrühling vom 17.-25. April 2015

Erstellt durch on 3. März 2015 – 11:25Ein Kommentar

Auf Schusters Rappen die Insel erkunden beim dritten Wanderfrühling durch den Nationalpark Jasmund.

Endlich geht es bald wieder los. Der Frühling kehrt langsam zurück, die Tage werden wieder länger. So werden auch die Aktivitäten an der frischen Luft, wenn es wieder heißt: Wanderstiefel schnüren und Mitwandern beim 3. Wanderfrühling nach Ostern im April 2015.

Im Rahmen des Wanderfrühlings in der Zeit vom 17. bis 25. April 2015 gibt eine Reihe von interessanten Veranstaltungen rund ums Wandern, ein weiteres Highlight zwischen Ostern und dem Frühsommer. Wir stellen hier einige Angebote nur im Norden der Insel vor, also nur auf Jasmund und Wittow.


Gutes Schuhwerk ist wichtig bei den Wanderungen

Gutes Schuhwerk ist wichtig bei den Wanderungen


Eine Wanderung durch den Nationalpark findet täglich statt. Der Treffpunkt für diese Veranstaltung, frei nach dem Motto: Weltnaturerbe im Jasmund – Wilder Wald am Meer, ist der Haupteingang vom Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL jeweils um 13.30 Uhr. Von hieraus geht es dann durch den Nationalpark Jasmund. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 25 Teilnehmer pro Wanderung begrenzt.

Hier ein paar weitere Veranstaltungen im Inselnorden:

Samstag 18. April 2015

Wanderpicknick: Schöne Wanderung durch die Buchenwälder des kleinsten Nationalparks Deutschlands (Jasmund). Nach einer fünf Kilometer langen Strecke findet ein Picknick statt. Beginn 11.30 Uhr am Eingang des Nationalparkzentrum KÖNIGSTUHL. Mindestteilnehmerzahl: Fünf.
Anmeldung 038392 6490.

Sonntag 19. April 2015

Panoramawandern auf den Kreidefelsen: Rangerführung durch den Nationalpark mit Geschichten rund um die Natur. Treffpunkt 11 Uhr an der Buswendeschleife Sassnitz Weddingstraße. Länge 2,5 km. Anmeldung 038392 6490.

Montag 20. April 2015

Wanderung zum höchsten Punkt der Insel Rügen: Rundwanderweg von Lohme über den Jägerhof zum Piekberg und zurück über das Pfennigsgrab. Treffpunkt 10 Uhr an der Touristinfo Lohme, Streckenlänge 11 km. Anmeldung 038302 88855.

Dienstag 21. April 2015

Auf slawischn Spuren wandeln: Ab Fischerdorf Vitt zur Tempelburg und zur Kredeküste. Diese archäologische Rundwanderung führt Frau Dr. Katrin Staude von der ArchäoTour durch. Streckenlänge 4 km. Treffpunkt ist die Kapelle in Vitt um 10.30 Uhr.

Mittwoch 22. April 2015

Fotosafari durch den Nationalpark: Ein Fotospaziergang mit den besten Motiven für das Fotoalbum. Streckenlänge 4 km. 10 Uhr Treffpunkt am Nationalparkzentrum.

Stadtwanderung: Sassnitz gestern und heute: Eine Art Entdeckungsreise durch die Alt-Stadt von Sassnitz und den Stadthafen. Länge 1,5 km. Treffpunkt 10 Uhr am Rathaus.

Weitsicht: Grüner Wald auf weisser Kreide: Rangerführung von Lohme bis zum Königsstuhl. Die Strecke ist 3 km lang, Treffpunkt 10 Uhr an der Touristinfo Lohme.

Donnerstag 23. April 2015
Waldwandeln im Nationalparkzentrum Jasmund: Treffpunkt 11 Uhr Hagen Parkplatz Länge 3 km.

Freitag 24. April 2015
Kreideküstenwanderung zum Teufelsgrund: Uferwanderung mit tollem Blick auf die Schlucht Teufelsgrund. Länge der Wanderung 8 km. Treffpunkt 10 Uhr an der Touristinfo Lohme.

Zeitreise durch Wittow: Steinzeitliche Megalithgräber und Wracks und Tempelburg am Kap Arkona. Treffpunkt ist der Peilturm am Kap Arkona um 13.30 Uhr. Die Wanderung wird geführt von Frau Dr. Katrin Staude. Länge 8 Kilometer.

Für die meisten Wanderungen gilt: Vernünftige Wanderkleidung, Mindestteilnehmerzahl 5 Personen, Maximum 25 Personen. Das sind nur einige der 70 unterschiedlichsten Wanderungen, die in diesem Frühling auf Rügen stattfinden. Und als Ausblick schon einmal den dritten Wanderherbst vom 15.- 25. Oktober 2015 vormerken.

 

Comments are closed.